Siehe

Fontvieille

Der Stadtteil Fontvieille ist direkt am Meer gelegen, an dem zahlreiche umweltfreundliche High-Tech Unternehmen ansässig sind.

In diesem Teil von Monaco liegt das Stadion Louis II, das 1985 eingeweiht wurde. Ein Fußballfeld 16000 Plätzen, umgeben von einer Leichathletikbahn, einer Mehrzweckhalle mit 3000 Plätzen und einem geheizten olympischen Süßwasserschwimmbad ermöglichen die Durchführung von internationalen Wettkämpfen auf höchstem Niveau und machen es zu einem der schönsten Sportkomplexe
Besichtigungsdauer: 45 Minuten bis 1 Stunde, Tel.: +377 92 05 40 11.

In Fontvieille folgen Sie dem Skulpturenweg, um die schönen monumentalen Kunstwerke von Arman, Blake, Botero, Calder, César und vielen mehr zu bewundern. Nahezu hundert zeitgenössische Werke werden hier neben den Werken von in Monaco ansässigen Bildhauern ausgestellt. Versäumen Sie auf keinen Fall den Fürstin Gracia Patricia gewidmeten Rosengarten in Herzform. Dort können Sie fast 180 Sorten und etwa 4000 Rosensträucher inmitten von tausend Düften bewundern. 
Dauer des Spaziergangs: 2 Stunden.

Beim Aufstieg auf die Esplanade Rainier III. treffen Sie auf nicht weniger als vier Museen und Parks, um sich mit dem Fürstentum vertraut zu machen. 
Die Liebe zum Automobil erwartet Sie in der Ausstellung der Oldtimer-Sammlung des Fürsten von Monaco. Dort können Sie rund hundert Fahrzeuge aller Altersklassen der größten europäischen und amerikanischen Autobauer sowie sechs Kutschen bewundern. Von dem De Dion Bouton von 1903 bis zum Lamborghini Countach von 1986, über den Bugatti von 1929, den Citroën Torpedo der Croisière Jaune oder den Rolls Royce von 1952: jedes dieser mit Liebe gepflegten, funkelnden Modelle, stellt eine historische Seite des zwanzigsten Jahrhunderts dar.
Besichtigungsdauer: 1 Stunde, Tel.: +377 92 05 28 56.

Die Esplanade Rainier III beherbergt auch das Museum für Briefmarken und Münzen. Es wurde 1996 eröffnet, um die Briefmarken und Münzen aus der prächtigen Privatsammlung des Fürsten Rainier III. der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Besichtigungsdauer: 45 Minuten, Tel.: +377 93 15 41 50.

Das Schifffahrtsmuseum beherbergt etwa hundertachtzig fantastische und berühmte Schiffsmodelle, unter ihnen einige aus der ehemaligen Privatsammlung des Fürsten. Die großen Ozeandampfer wie die Titanic oder die Normandie treffen hier auf Forschungsschiffe wie den Pourquoi Pas von Kommandant Charcot, Calypso und Alcyon von Kommandant Cousteau oder die Antartica von Doktor Jean-Louis Etienne.
Besichtigungsdauer: 45 Minuten, Tel.: +377 92 05 28 48.

Gehen Sie im Tiergarten auf eine tropische Reise.
Besichtigungsdauer: 1.30 bis 2 Stunden, Tel.: +377 93 25 18 31.

Ab Fontvieille lässt sich auf einem Hubschrauberflug die unermessliche Weite des blauen Meeres genießen und das Fürstentum und seine Umgebung während eines unvergesslichen Jungfernflugs von Oben entdecken.
Dabei haben Sie Gelegenheit, das spektakuläre Panorama der Französischen Riviera aus ungeahnten Blickwinkeln zu entdecken und in völliger Sicherheit einige aufregende und privilegierte Momente zu erleben, die von den auf dem monegassischen Hubschrauberlandeplatz, avenue des Ligures, ansässigen Unternehmen 7 Tage in der Woche angeboten werden.

Sie haben die Wahl zwischen Monacair Tel: +377 97 97 97 39 00 oder Héli Air Monaco Tel: +377 92 050 050. Die Flugzeit beträgt 10 Minuten oder mehr.

Dauer des Spaziergangs in Fontvieille ohne Museen und Skulpturenweg: 1 Stunde

Für die Kinder: Garten in der Nähe der Roseraie Princesse Grace und Karussell im Espace Fontvieille