Siehe

Die Formel 1 ist zurück!

Erscheinungsdatum: 18.05.2021
Die Formel 1 ist dieses Wochende zurück im Fürstentum!

Nach einer zweijährigen Unterbrechung kehren die F1-Boliden zum prestigeträchtigsten Event der Saison auf den monegassischen Asphalt zurück. 

Jeder Fahrer träumt von einem Sieg auf dieser mythischen Rennstrecke, die immer für ungemein viel Action sorgt. Das hängt auch damit zusammen, dass das Überholen auf dieser hervorragenden Strecke extrem schwierig ist und damit das Qualifying oft über den Rennverlauf entscheidet. Vom freien Training am Donnerstag, den 20. Mai, über das Qualifying am Samstag bis hin zum Rennen am Sonntag, den 23. Mai, lebt Monaco im Rhythmus der Rennen.

7.500 Zuschauer können dieses aufregende Schauspiel von den im Herzen der Stadt aufgebauten Tribünen aus verfolgen! Für diese 78. Ausgabe ist der Zugang zur Strecke für alle offen, die einen PCR-Test vorgelegen können, der weniger als 72 Stunden alt ist.

Alle Informationen zu den Zugangsbedingungen finden Sie hier 

Sie sprechen über den Großen Preis von Monaco

„Ich liebe diesen einzigartigen Nervenkitzel“ - Charles Leclerc
„Die Strecke selbst ist so intensiv, dass man immer bis ans Limit gehen muss“ - Daniel Ricciardo
„Es ist fantastisch, hier vor diesem unglaublichen Publikum zu gewinnen. Ich bin mit meinem ganzen Herzen gefahren“ - Lewis Hamilton 
„Ich stand in Monaco noch nie auf dem Podium und das würde ich gerne ändern“ - Max Verstappen

 

„La Victoire“ reist mit Louis Vuitton

Im Rahmen einer mehrjährigen Partnerschaft hat Louis Vuitton einen einzigartigen Trophäenkoffer entworfen, der dem Sieger des Formel-1-Grand-Prix von Monaco überreicht wird. Der in den historischen Werkstätten von Louis Vuitton in Asnières gefertigte Koffer stellt das traditionelle Know-how von Louis Vuitton unter Beweis und setzt dabei auf die „Codes des Großen Preises von Monaco", der in diesem Jahr zum 78. Mal gefeiert wird.

Die ikonische Monogram-Verkleidung erinnert an den roten Farbton der monegassischen Flagge, während die roten Linien, die das „V“ von "Victory" nachzeichnen, von einem weißen Streifen gesäumt werden, der an das einzigartige urbane Layout der Rennstrecke erinnert, auf der fahrerische Spitzenleistungen mit Kraft und Präzision kombiniert werden müssen.

Dieser maßgeschneiderte Koffer in den Farben des Fürstentums wird die Trophäe beherbergen, die alle 19 Kurven der 3,337 km langen Rennstrecke nachbildet und dem Sieger des Grand Prix von Monaco 2021 überreicht wird.


Wer wird 2019 nach Lewis Hamilton auf der obersten Stufe des Podiums stehen und zum Sieger des 78. Formel-1-Grand-Prix von Monaco gekrönt werden? Man darf gespannt sein!