Siehe

Events im Nouveau Musée National von Monaco

Erscheinungsdatum: 29.08.2019

VILLA PALOMA

 Freitag, 6. September (Abendveranstaltung)
Von 18 bis 21 Uhr kostenloser Eintritt zur Ausstellung von Ettore Spalletti, „Ombre d'azur, transparence“.
21 Uhr „Funky Time" mit einer mehr als einstündigen Vorführung von Musikvideos und Clips von Künstlern wie Brice Dellsperger, Clement Cogitore, Martin Creed, Tony Oursler und vielen anderen auf der Terrasse der Villa Paloma ...

Ab Mittag und den ganzen Abend über bietet Ihnen der mobile Weinkeller „Le raisin de vivre“ eine rigorose und originelle Auswahl an einheimischen und ausländischen Weinen sowie Käse- und Wursttellern und anderen hausgemachten Produkten aus der Region!
Kostenloser Eintritt: im Rahmen der verfügbaren Plätze, Reservierung obligatorisch: public@nmnm.mc
Im Fall von schlechtem Wetter wird die Vorführung annulliert. 

Dienstag, 29. Oktober

Um 18.30 Uhr Treffen mit Catia Riccaboni von der Fondation de France und Dr. François Paraire. Thema ist Ettore Spallettis „Salle des Départs“ im Raymond-Poincaré-Krankenhaus in Garches. Ein Werk, das 1996 im Rahmen des Programms der „Nouveau Commanditaires“ entstanden sind. 

Kostenloser Eintritt: im Rahmen der verfügbaren Plätze, Reservierung obligatorisch: public@nmnm.mc

Bis Sonntag, 3. November

Ausstellung von Ettore Spaletti „Ombre d'azur, transparence“ (Azurblauer Schatten, Transparenz) in der Villa Paloma. 

Weitere Informationen: +377 98 98 48 60

VILLA SAUBER

Donnerstag, 19. September um 19 Uhr
„Borrowed Words“, eine Performance von Oriol Vilanova interpretiert von Patrizia Sandretto Re Rebaudengo (auf italienisch).  Gefolgt von einem Gespräch mit der Sammlerin (auf englisch.
Kostenloser Eintritt: im Rahmen der verfügbaren Plätze, Reservierung obligatorisch: public@nmnm.mc
Für Borrowed Words (2016) erklärt ein Sammler seine bedingungslose Leidenschaft für seine Sammlung. Der Sammler gesteht offen, dass ihm die Sammlung Freude bereitet. Diese aufrichtigen Worte unterstreichen die Blindheit und manchmal sogar die schmerzhafte Intensität, die Sammler und Sammlung verbindet. Der passionierte Sammler spricht von seinen verschiedenen Werken mit viel Humor und Verweisen auf berühmte Lieder und auf surrealistische Poesie.
Patrizia Sandretto Re Rebaudengo sammelt seit 1992 zeitgenössische Kunst, drei Jahre später gründete sie die Sandretto Re Rebaudengo Stiftung, heute eine berühmte Institution in Turin. Sie ist Vorsitzende der Global Private Museum Association, der auch ihre Stiftung angehört.
Oriol Vilanova (Manresa, 1980) lebt in Brüssel. Durch das Stöbern auf Flohmärkten, seinen bevorzugten Jagdrevieren, baut er eine Sammlung von Postkarten auf, um eine „Denkmaschine“ zu schaffen, die die konzeptionelle Grundlage für seine Theaterstücke, Installationen und Performances bildet.
Der Aufführung in italienischer Sprache folgt ein Gespräch in englischer Sprache mit Patrizia Sandretto Re Rebaudengo.

Bis Sonntag, den 27. Oktober
Die Ausstellung Step by Step, Ein Blick auf die Sammlung eines Kunsthändlers, ist bis zum Sonntag, den 27. Oktober in der Villa Sauber zu sehen. 
Weitere Informationen: +377 98 98 91 26

Bild: Brice Dellsperger - Body Double 35, 2017 (still), 2K video, mit François Chaignaud NMNM Collection n° 2018.20.1 Courtesy Air de Paris, Paris
Patrizia Sandretto Re Rebaudengo, Foto Andrea Basile
Michel Blazy, Schuhsammlung, 2015-2019 (Detail), Gemischte Techniken (Schuhe, Pflanzen, Erde, Wasser), 375 x 510 x 80 cm – NMNM collection n° 2019.1.1, Foto NMNM/ Damien L'Herbon de Lussats