Siehe

Das monegassische Briefmarkenamt bietet 3 neue Briefmarken zum Verkauf an

Erscheinungsdatum: 09.05.2019
Das monegassische Briefmarkenamt wird drei neue Briefmarkenmodelle zu folgenden Themen verkaufen: die 36. Konferenz der französischsprachigen Welt, den Radfahrer Fausto Coppi und die Frauenfußball-Weltmeisterschaft

Diese neuen Modelle sind im Briefmarkenamt, im Museum für Briefmarken und Münzen, in den Postämtern, an den Philatelieschaltern des Fürstentums sowie im Postmuseum im Carré d'Encre in Paris erhältlich.

 


Die erste Briefmarke (zum Preis von 86 Cent) ist der 36. Ministerkonferenz der Frankophonie gewidmet, die am 30. und 31. Oktober in Monaco zum Thema „Wiedervereinigung von Mensch und Planet: Perspektiven im französischsprachigen Raum, kurz vor dem 50. Jahrestag der Internationalen Organisation der Frankophonie.

 

Das zweite Modell (zum Preis von 86 Cent) ist eine Hommage an den italienischen Radfahrer Fausto Coppi. Der 1919 geborene Sportler, ist der erste Radfahrer, dem es 1949 gelang, das Doppel Tour de France – Giro d'Italia zu geweinnen. Darüber hinaus gelang ihm dieser Erfolg drei Jahre später erneut, als Monaco Etappenort der Tour de France war. Der 1960 verstorbene Fausto Coppi gilt als einer der größten Fahrer der Radsportgeschichte.

 

 

Das letzte Modell (zum Preis von 1,05 Euro) ist eine Hommage an die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen, die vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 in Frankreich stattfindet. Der Parc des Princes ist Gastgeber des Eröffnungsspiels (Frankreich - Republik Korea). Insgesamt nehmen neun Städte an dem Wettbewerb teil: Grenoble, Le Havre, Lyon, Montpellier, Nizza, Paris, Reims, Rennes und Valenciennes.